Skip to main content

Heizlüfter mit 1000 Watt – Die besten 1000 Watt Heizlüfter

In unseren Breitengraden ist der Aufenthalt in der kalten Jahreszeit in Wohn- und Arbeitsräumen nur mit einer Heizung erträglich. In der Mehrzahl der Wohnungen sind deshalb Zentralheizungen eingebaut, die sich je nach Modell nach den persönlichen Bedürfnissen regulieren lassen.

Falls trotz Heizungswärme die Raumtemperatur noch zu niedrig ist oder wenn die Heizung plötzlich ausfällt, sorgt ein Heizlüfter mit 1000 Watt schnell für wohlige Wärme.

Wir haben die 17 besten 1000 Watt Heizlüfter für Sie verglichen. Sie werden sich wahrscheinlich wundern. Viele der Heizlüfter haben eine größere Leistung angegeben. Dies liegt daran, dass die Heizlüfter zwei Heizstufen haben. Die niedrigere hierbei ist die 1000 Watt Stufe. Das hier sind unsere Vergleichsieger.

Beachten Sie bei der Auswahl ihres Produktes, das wir die Produkte im Vergleich nicht persönlich in der Hand hatten, sondern basierend auf Produktdaten vergleichen. Mehr Infos zu unseren Vergleichen hier

Unser Vergleichsieger: Rowenta Instant Comfort 2000

TIPP: Für die Leistung ein sehr günstiges Schnäppchen

Unser Design-Favorit: Honeywell HZ-510

Wir meinen: Die Leistung kommt nicht zu kurz und er sieht noch super aus dazu!

Unsere Top 3: 1000 Watt Heizlüfter im Vergleich

132333
Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Compact 2000, SO2320 (Grau) Test 1 Honeywell HZ-510E Keramik-Heizlüfter in rot/Chrom, 1100/1800 Watt breiter Standfuß Test 1 Honeywell HZ-600E Schnellheizer Test 1
Modell Rowenta Heizlüfter Instant Comfort Compact 2000Honeywell HZ-510E Keramik-Heizlüfter in rot/Chrom, 1100/1800 Watt breiter StandfußHoneywell HZ-600E Schnellheizer
Preis

37,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

56,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

48,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*
HerstellerRowentaHoneywellHoneywell
Betrieb mit230V230V230V
Funktionen
  • Kaltstufe
  • Kontrollleuchte
  • Stufenlos regelbarer Thermostat
  • Überhitzungsschutz
  • Zwei Heizstufen
  • Frostwächter
  • Kippschutz
  • Thermostat
  • Überhitzungsschutz
  • Zwei Heizstufen
  • Überhitzungsschutz
  • Zwei Heizstufen
  • Wandmontage
  • Timer
Leistung2000W1800W2000W
Gewicht1.8kg2.5kg1.9kg
Maße21 x 17,5 x 27,5cm32 x 19 x 30cm14 x 28 x 32cm
Preis

37,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

56,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*

48,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen* *Ansehen* *Ansehen*

** = Zuletzt aktualisiert am: Januar 17, 2017 8:42 am

3=Hinweis zu den Tabellen: "Die Reihenfolge in der Tabelle ergibt sich gemäß der Einschätzung der Produkte, die wir vorgenommen haben. Wie diese Einschätzungen zustande kommen sehen Sie hier. Beachten Sie bei der Auswahl ihrer Produkte, dass wir die Produkte im Vergleich nicht persönlich in der Hand hatten, sondern basierend auf Produktdaten vergleichen.

Kriterien, die bei der Auswahl eines Heizlüfters 1000 Watt beachtet werden müssen

Die von verschiedenen Herstellern angebotenen Produkte unterscheiden sich nicht allein durch ihr Design, sondern auch durch ihre Eigenschaften. Die Geräte unterscheiden sich darüber hinaus durch den Preis. Aus diesem Grund ist es von Vorteil, wenn jeder Interessent bereits im Vorfeld festlegt, welche Summe für den neuen Heizlüfter ausgegeben werden soll. Während einfache, besonders preiswerte Modelle bereits für zehn Euro erhältlich sind, können qualitativ hochwertige Geräte durchaus 100 Euro und mehr kosten. Besonders dann, wenn eine häufige Nutzung des Heizlüfters geplant ist, ist es sehr zu empfehlen, ein qualitativ hochwertiges Modell zu kaufen. Ein weiteres Auswahlkriterium bei einem Heizlüfter ist der geplante Verwendungszweck. Soll der neue Heizlüfter mit 1000 Watt beispielsweise für die Benutzung im Badezimmer angeschafft werden, muss ein spritzwassergeschütztes Produkt ausgewählt werden. Diese Geräte sind zudem durch Beschädigungen vor dem sich in Feuchträumen bildenden Kondenswasser geschützt. Ein weiteres Kriterium, welches beim Aussuchen des neuen Heizgerätes berücksichtigt werden muss, ist die Raumgröße. Diese Kenngröße entscheidet, wie lange der Heizer braucht, um den Raum zu erwärmen und bestimmt dadurch auch den Stromverbrauch.

Heizlüfter 1000 Watt werden in verschiedenen Ausführungen angeboten. Viele der Modelle sind mit einem zusätzlichen Gebläse ausgestattet, damit sich die warme Luft im Raum besser verteilt. Wer sich für einen Heizlüfter mit Gebläse entscheidet, sollte ein hochwertiges Modell mit einem Keramikgebläse entscheiden. Besonders effizient wirken Gebläse, die sich während des Betriebes nach links und nach rechts drehen, um die erzeugte warme Luft zu verteilen. Nützlich kann sich des Weiteren die Ausstattung mit einer Zeitschaltuhr erweisen. Dadurch kann die Dauer der Beheizung im Voraus bestimmt werden und der Heizlüfter 1000 Watt schaltet sich anschließend automatisch ab. Auf eine Ausstattung mit einer Abschaltautomatik sollte aus Sicherheitsgründen niemand, der sich einem Heizlüfter 1000 Watt kauft, verzichten. Für alle, die Wert auf einen hohen Bedienkomfort legen, ist ein Heizlüfter 1000 Watt mit Fernbedienung das geeignete Gerät. In diesem Fall kann die Steuerung bequem per Knopfdruck vom Sofa im Wohnzimmer erfolgen. Ebenfalls zu empfehlen sind Produkte, die mit einem stufenlos regelbaren Thermostat ausgestattet sind.

Die besten Heizlüfter mit 1000 Watt Stufe

Wer sich einen Heizlüfter für Haushalte, in denen Kinder und/oder Haustiere leben, kaufen möchte, sollte nur ein Gerät, welches mit einem Umkippschutz ausgestattet ist, wie zum Beispiel das Modell DeLonghi DCH-1030 kaufen. Geräte, die in einer Garage oder im Fahrzeug verwendet werden sollen, müssen weiterhin mit einem Frostschutz, wie zum Beispiel das Produkt Einhell ETH 2000 Heizlüfter ausgestattet sein. Diese Geräte eignen sich darüber hinaus auch an kalten Tagen im Winter und in der Übergangszeit für den Einsatz im Wintergarten oder im Gartenhäuschen.

Infrarotstrahler dagegen benötigen kein Gebläse, da sie die Wärme nur auf Gegenstände und auf Körper abstrahlen. Diese Heizlüfter 1000 Watt eignen sich optimal für die Benutzung in Badezimmern. Infrarot Heizstrahler sind sowohl als 1000 Watt Heizlüfter als auch als Geräte mit verschiedenen Leistungsstufen, wie zum Beispiel das Gerät Strato EWT 077523 IR 218 S erhältlich. Da die Modelle nicht mit einem Ventilator ausgestattet sind, können sie platzsparend an der Wand hinter einem Spielgel oder an der Badezimmerdecke montiert werden.

Heizlüfter 1000 Watt können übrigens nicht nur zum Erwärmen von Räumlichkeiten eingesetzt werden. Sie eignen sich auch zum Trocknen von Wänden, da sie eine gewinne Temperatur im Raum erzeugen, durch welche die Luftfeuchtigkeit verringert und dadurch die Gefahr, dass sich Schimmel bildet, minimieren. Für besonders große Räume allerdings ist ein Heizlüfter 1000 Watt nicht ausreichend, sondern es sollte ein leistungsstärkeres Produkt ausgewählt werden.

Vorteile und Nachteile von einem 1000 Watt Heizlüfter

Ein Heizlüfter bietet zahlreiche Vorteile. Die Geräte erfreuen sich großer Beliebtheit, weil sich mit ihnen kleine, mittelgroße und große Räume schnell erwärmen lassen. Die kompakten Geräte, beispielsweise das Produkt „SO2210 Compact Power“ von Markenhersteller Rowenta beanspruchen nur wenig Platz und können deshalb bei Bedarf in jedem Raum aufgestellt werden. Einige Modelle, stellvertretend sei an dieser Stelle das Produkt „Keramik-Wandheizlüfter mit Fernbedienung mit zwei Leistungsstufen 1000 Watt und 2000 Watt“ genannt, lassen sich platzsparend an einer Zimmerwand montieren. Ein weiterer Vorteil eines Heizlüfters ist, dass zur Inbetriebnahme des Gerätes kein zusätzlicher Gasanschluss oder Ähnliches benötigt wird. Ein zusätzlicher Pluspunkt, der für den Erwerb eines Heizlüfters mit 1000 Watt spricht, sind die niedrigen Anschaffungskosten. Der größte Nachteil eines Heizlüfters 1000 Watt ist der hohe Stromverbrauch. Bei einem Strompreis von beispielsweise 25 Eurocent verursacht ein Heizlüfter mit einer Leistung von 1000 Watt pro Stunde Stromkosten in Höhe von 25 Cent.

Liste der besten 1000 Watt Heizlüfter

Honeywell HZ-600E Schnellheizer

48,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.*
*Ansehen*

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *